Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Der unsichtbare Krieg

Den Artikel vorlesen lassen
Voiced by Amazon Polly

Ich habe heute von einem Freund eine Nachricht erhalten. Sicherlich nicht von ihm, sondern nur weitergeleitet. Wie so vieles in diesen Tagen. Die Informationsflut, die die letzten Monate auf einen hereinprasselt, ist enorm. Unfassbar enorm. Deckt sich wunderbar mit den Beobachtungen der werten Frau Yvonne Hofstetter in ihrem Buch „Der unsichtbare Krieg“.

Als ich vor etlichen Jahren begann, meinen Berufsweg in das Business Intelligence Metier zu bewegen, hatte das einen ganz simplen Grund. Für manche mag Mathematik ein Arschloch sein, für mich ist es unverblümte Wahrheit. (Unverfälschte) Statistiken sind eindeutig und kennen nur schwarz oder weiß, beziehungsweise rot oder grün, je nachdem, in welcher Branche man sich bewegt oder ob man IBCS mag 🙂

Lange Rede, kurzer Sinn, betrachtet man nackte (und im besten Fall) empirische Daten, gibt es bei entsprechenden Fragestellungen nur zwei mögliche Antworten. Dies offenbart sich bei der Frage nach dem wirklichen Anteil, flüchtender Familien genauso, wie nach der wirklichen Gefährlichkeit der aktuell durchs Dorf getriebenen Corona-Sau. Alles eindeutig belegbar und schonungslos ehrlich. Auch viele frühere Darstellungen der offiziellen Wahrheiten sind mathematisch schlichtweg nicht möglich. Manche offensichtlich, manche durch Gesetze verboten, aber dennoch sind es unumstößliche mathematische Wahrheiten. Weil Zahlen (wie schon angemerkt unverfälscht) nun mal nicht lügen können. Mathematik ist mitnichten ein Arschloch, Mathematik ist der Heilsbringer. Der unparteiische Dritte, der ganz objektiv die Fakten auf den Tisch legt.

Aber kommen wir zu der Masse an Informationen, die auf uns hereinprasselt. Sie ist beabsichtigt. Denn wir befinden uns im Krieg. Manche meinen gar, es ist der dritte Weltkrieg. Das mag überspitzt klingen, aber letztendich ist ein Krieg. Für mich in aller erster Linie ein Informationskrieg, jedoch nicht mit zwei sondern mit unzähligen Fronten. Was sich allein im Bereich der „Freiheitsbewegungen“ tummelt ist so vielfältig und so vorhersehbar, da sich die Masse nun mal von einfachen Lösungen in den Honigtopf locken lässt. Das ist der Lauf der Dinge, seit Jahrtausenden. Es braucht den Messias, das Idol, den (An-) Führer, um die Massen mit sich zu ziehen. Das erspart den eigenen Denk- und Abstrahierungsprozess. Kostet wenig Energie und wenig Schmerz. Und genauso läuft es aktuell an der Corona Front. Covidioten gegen die Zeugen Coronas, eine unnachgiebige Mauer zwischen zwei verhärteten Fronten, die ihr Wissen aus der jeweiligen Quelle ziehen. Corona, dass in aller Munde befindliche Narrativ. Ach ja und natürlich Trump. Wie er spricht, sich frisiert, furzt und sich von Putin ins Amt habe wählen lassen und jetzt den nächsten Anwärter für den Friedensnobelpreis Biden bösartigerweise nicht ins Amt heben lassen will auf der einen Seite und Trumputin, die die Geschicke der Welt endlich in friedliche, neue Sphären heben werden auf der anderen Seite. Bipolar, wie immer, wenn es sich um einfache Parolen handelt.

Und wieder zurück zum Informationskrieg. Ein ziemlich aufgeweckter Freund sandte mir folgende Zeilen:

„Die US-Präsidentschaftswahlen werden vom Obersten Gerichtshof entschieden, alles kommt heraus, Donald Trump wird zum 46. Präsidenten der Vereinigten Staaten erklärt. Die globalistische Elite wird wie nie zuvor in der Geschichte der öffentlichen Kontrolle ausgesetzt sein, ebenso wie die Massenmedien, die Meinungsforscher und die Eigentümer der großen sozialen Netzwerke. Dies wird ein sicherer Schlag gegen einen mehr als 250 Jahre alten Plan sein, der eine weltweite Tyrannei installieren sollte.

Was geschah, war kein Zufall, es war von Trump im Voraus geplant, um dieser verzweifelten Elite eine Falle zu stellen, die den Köder schluckte und schließlich ihr eigenes Grab schaufelte. Dieses Verbrechen des Wahlbetrugs wird als Hochverrat kategorisiert und beinhaltet die Todesstrafe, aber es ist wahrscheinlicher, dass die meisten von ihnen hinter Gittern landen werden, so dass sie das Gewicht des Gesetzes spüren, dem sie sich so oft entzogen haben, weil sie dachten, sie seien unantastbar.

Dies ist der Grund, warum Trump während seiner Amtszeit mehr als 100 Bundesrichter wechselte, dies ist übrigens ein Bundesverbrechen; er konnte 3 neue Richter in den Obersten Gerichtshof aufnehmen, wo am Ende alles entschieden wird. Ich werde keine Zeit verschwenden, die enorme Menge an Beweisen aufzulisten, die den Betrug beweisen, denn dieser ist in den sozialen Netzwerken bereits öffentlich bekannt; die, die Sie bereits gesehen haben, sind jedoch nur die Spitze des Eisbergs, alles andere liegt vor Gericht.

Irgendjemand wird sagen: Warum ist die Wahl in den USA so wichtig? Und die Antwort ist ganz einfach: Was bei dieser Wahl passiert, wird nicht nur die westliche Hemisphäre, sondern die ganze Welt beeinflussen, es wird wie ein Dominoeffekt sein, der bestimmen wird, wer weltweit die wirtschaftliche Neuordnung anführt, in der gegenwärtigen Neuordnung der Geschichte befinden wir uns mitten in einem unkonventionellen Krieg, der die ganze Welt betrifft.Die Lösung oder nicht für die innenpolitischen Probleme anderer Nationen hängt übrigens weitgehend davon ab, wer diese Schlacht gewinnt; es ist nicht das Ende des Krieges, der Krieg ist noch lange nicht vorbei.

Heute stehen wir in diesem Kampf vor einer Plattform des Guten gegen das Böse, Pro-Leben gegen den Tod, Pro-Familie gegen den gesellschaftlichen Zerfall, Pro-Gott gegen die Mächte der Finsternis, mit denen sich die globalistische Elite vor vielen Jahren verbunden hat.
Wachen Sie auf, es dämmert bereits, und Sie haben es noch nicht bemerkt, bald werden Sie Dinge entdecken, die Sie sich nie hätten vorstellen können, und Sie werden wissen, dass Sie eine Lüge gelebt haben, die von einer psychopathischen Elite programmiert wurde, mit Komplexen von Herren der Welt, die Sie bis heute durch Angst kontrollierten und Ihren Verstand durch die Medien programmierten, Fernsehen und Filme, die die Gesellschaft durch Schrottinhalte verblödet haben, indem sie den Menschen ihr kritisches und reflektierendes Denken gestohlen haben, indem sie die Neurowissenschaften und alle ihnen zur Verfügung stehenden Technologien nutzten, mit denen sie das Denken des kollektiven Unbewussten domestiziert und betäubt haben.
Deshalb sehen Sie nicht sehen und hören Sie nicht hören, Sie lehnen ab, was ist, und validieren, was nicht ist, die Welt auf den Kopf gestellt. Alle leben in einer Blase, die auf Lügen beruht.

Vielleicht gefällt Ihnen Donald Trumps Temperament nicht, aber wachen Sie auf; dies ist kein Wettstreit meines Mitgefühls, er ist ein von Gott für diese Stunde auserwähltes Instrument, er tut, was Millionen von uns nicht tun können, er ist die Esther Gottes im Palast (Regierung) für diese Stunde, mit ihm wird Gott den Spieß umdrehen und der Welt eine große Befreiung bringen, die für eine Weile eine Klammer des Wohlbefindens für uns alle öffnen wird, denn dieser Krieg ist sicherlich noch nicht vorbei, aber dies wird der Auslöser für eine glorreiche Manifestation Gottes sein, die in der Geschichte der Menschheit beispiellos ist.

Deshalb ist es so wichtig, diese Schlacht in dieser Stunde zu gewinnen, in den kommenden Tagen werden Sie sehen, was alles geschieht, was ich Ihnen in diesem Artikel geschrieben habe.
WOLLEN SIE HELFEN? BITTE TEILEN“.

Original liegt vor

Nun ja, ich als selbständig denkender Mensch glaube weder an Trump noch an Putin als Heilsbringer. Somit sind diese Probleme die ihrer Landsleute. Ich glaube nicht, ich weiß, dass wir für das Schicksal der deutschen Länder ganz allein verantwortlich sind. Diese Bürde kann uns keiner abnehmen. Und ich weiß ebenso, dass im Dunstkreis der Umwälzung viele versuchen werden, sich auf Kosten des Volkes zu profilieren und ganz sicher auch viele Schafe um sich scharen werden. Aber vielleicht muss das wirklich so sein, um die Spreu vom Weizen zu trennen. Wieder einmal ein Jammer um die Kollateralschäden. Aber das Kollateral entscheidet nun mal, in welche Richtung es zieht.

Wenn man nicht selbst in Aktion kommt, sondern sich immer nur für den bequemen Weg des Folgens entscheidet, wird man zwischen den bipolaren Narrativen aufgerieben, da sich so vieles einfach nicht richtig anfühlt, man aber im eigenen Narrativ gefangen ist und das für eine kognitive Dissonanz sorgt. Nur im innerlichen geistigen Diskurs mit sich selbst, ohne Denkverbote, politischer Korrektheit und Gendermüll wird man die eigene Mitte finden, die dafür sorgt, ins richtige Handeln zu kommen. Und um Himmels Willen, folgen Sie niemandem, höchstens Ihrem eigenen moralischen Kompass, denn dann wird (Zitat meine schlesische Oma) am Ende alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es nicht zu Ende.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.