Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Endlich wieder Herbst

Den Artikel vorlesen lassen
Voiced by Amazon Polly

Ich liebe diese Jahreszeit! Heute Morgen im Auto, alle Fenster geöffnet, wie immer, habe ich das erste mal gefröstelt. Aber ich wurde entschädigt. Der herrliche Geruch nach Heu, feuchter Erde und verbranntem Holz. Jetzt kommt die Zeit, wo ich langsam meinen Mantel raushole, abends im Dunkeln nach Hause komme und der Nebel alle nebensächlichen Geräusche verschluckt. Man hat das Gefühl, die Umgebung durch einen Wattebausch zu hören und ist wieder näher am Selbst. Der Nieselregen hinterlässt ein Gefühl von 1000 kleinen Nadelstichen auf der Haut. All das gibt mir das Gefühl, dort zu sein, wo ich hingehöre. Fernab des Großstadtlärms im Einklang mit der Natur. So wie es sicherlich mal für die Menschheit geplant war… 🙂 Jeder für sich um diese Uhrzeit ein Individuum für sich und sich selbst am nächsten. Alles andere wird ausgeblendet. Aber nun erstmal hinein in die Großstadt und für den Staat arbeiten, bis ich heute Abend wieder am Busen der Natur kuscheln darf. Herbst, wir kommen 🙂

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − drei =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.