Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Ein Fehler unterlaufen

Den Artikel vorlesen lassen
Voiced by Amazon Polly
Die USA haben also einen Fehler gemacht. Und mit dem aktuellen Statement von Obama ist ja dann auch alles wieder gut. Einen Menschen zu Foltern ist ein Fehler? Kein Verbrechen, dass geahndet und von demokratischen Staaten aufs Äußerste zu verurteilen ist? Ich kenne Staaten, die werden aktuell wegen weniger sanktioniert.
 
Fassen wir doch mal die sogenannten Fehler der Vereinigten Staaten in der letzten Dekade zusammen:
 

– Angriffskriege ohne UN-Mandat
– Anlassloses massives Abhören der eigenen Bevölkerung und der Welt
– Bedrohen & Abhören von Abgeordneten
– Vernichten von Beweisen (CIA Kontrollgremium)
– Besatzungsbasen in aller Welt und damit immer das Messer an der Kehle der Unterworfenen
– eine Polizei die sich immer mehr militarisiert
– eine Polizei die erst schießt, dann fragt
– Drohnenkrieg in souveränen Staaten und damit die Verletzung der territorialen Integrität des Jemen, Pakistan, Mali, Somalia
– 700 Tote Zivilisten in drei Jahren, darunter 94 getötete Kinder allein durch den Drohnenkrieg
– Verletzungen des Völkerrechts (Kosovo-Krieg, Irak-Krieg, Drohnenkrieg, Guantanamo, Afghanistankrieg)
– Entführung, Verschleppung und Folter von Staatsbürgern fremder Staaten IN ihren Ländern

Solch ein Staat gehört international geächtet, gemieden, extrem sanktioniert. Würde das gleiche ein gewisser Herr Putin verlauten, wäre das internationale Geschrei unüberhörbar. Welche Doppelmoral und fehlende Integrität! Es widert mich an. Ebenso, wie die Tatsache, dass ich mit meinen Steuern einen sabbernden, unfähigen, lobbyistischen, raffgierigen Parteienapparat finanziere, der diesen Kriegstreibern wie ein apathisches Schoßhündchen brav die Kimme leckt. Egal in welcher farblichen Zusammensetzung. Eine Regierung und Opposition, die bisher immer noch nicht dagegen vorgeht, dass dieses völkerrechtswidrige Verhalten auch noch von deutschem Boden koordiniert wird.

Wo ist der Aufschrei der freien Welt? Wo geht das GANZE Volk auf die Straße und zwingt seine gewählte Regierung, endlich des VOLKES Willen zu vollstrecken. Sind wir wirklich noch so Äonen weit entfernt von dieser geistigen Reife uns zu emanzipieren? Was ist aus dem Volk der Dichter und Denker nur geworden?

Es ekelt mich an und ich schäme mich. Aber es sind ja alles nur Trivialitäten, wie das Foltern von Gefangenen. Lasst uns weiter diesem Freiheit-und Demokratie-Verständnis folgen und noch etwas länger auf der imperialistischen Welle surfen. Noch etwas Konsum, Television und Fußballweltmeisterschaften. 

Die Zeche für unser Nichtstun zahlen spätestens unsere Kinder. 

So – who cares? 

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 4 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.